Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Feedback for Real

1

Eines meiner Lieblings-Tools für die Teamentwicklung ist schon seit langer Zeit (2001!) der Q12-Fragebogen, entwickelt von Gallup.1

Grundlage des Fragebogens ist eine groß angelegte Meta-Studie, in der untersucht wurde, welche Art von Feedback nachweislich das Ergebnis und die Effizienz eines Teams verbessert. Das Tool wird in der Regel auf Teamebene eingesetzt, um „von unten“, also da, wo die Arbeit wirklich getan wird, einen Veränderungsprozess in Gang zu setzen. Aggregiert über mehrere Teams sind entsprechend gezielte Veränderungen in der Organisation möglich.

Hier sind die 12 Fragen (Übersetzung aus dem Englischen von mir):

  • Ich weiß, was von mir bei der Arbeit erwartet wird
  • Ich habe die Materialien und Geräte zur Verfügung, die ich brauche, um meine Arbeit richtig zu machen
  • Bei der Arbeit habe ich die Möglichkeit, jeden Tag das zu tun, was ich am besten kann
  • In den letzten sieben Tagen habe ich Anerkennung oder Lob für gute Arbeit erhalten
  • Mein:e Vorgesetzte:r oder jemand anders von der Arbeit scheint sich um mich als Mensch zu kümmern
  • Es gibt jemanden auf der Arbeit, die/der meine Entwicklung fördert
  • Bei der Arbeit scheinen meine Meinungen wichtig zu sein
  • Die Mission oder der Zweck meines Unternehmens gibt mir das Gefühl, dass mein Job wichtig ist
  • Meine Kollegen/Mitarbeiter:innen sind bestrebt, qualitativ hochwertige Arbeit zu leisten
  • Ich habe einen besten Freund bei der Arbeit
  • In den letzten sechs Monaten hat jemand bei der Arbeit mit mir über meine Fortschritte gesprochen
  • Im letzten Jahr hatte ich Gelegenheit, bei der Arbeit zu lernen und zu wachsen

Was fällt aus heutiger Perspektive auf? Was ist alles enthalten?

  • 7 der 7 Empowerment-Dimensionen (positive Emotionen, Sinn, Selbstwirksamkeit, Einfluss, Ziele, Talente, hochwertige Beziehungen), die als eine der psychologischen Grundlagen für New Work gelten können2
  • Mission / Zweck („Purpose“)
  • Empathische / laterale Führung
  • … und somit letztlich die Eckpfeiler „agiler“ Kultur

Also mal wieder die Erkenntnis: Ganz schön viel alter Wein in neuen Schläuchen, was halt grad so „hipp“ ist 😉  – da war Gallup sehr vorrausschauend! Entscheidend ist für mich, egal mit welchem „neuen“ Ansatz dies erreicht wird, dass Unternehmen menschlicher werden.

Spannend finde ich, dass Gallup über die Metastudie nachgewiesen hat, dass es einen Zusammenhang zwischen der (positiven) Beantwortung der Fragen und der Performance der Teams („business outcome“) gibt. Ja, genau: Ein positives Employee Engagement geht einher mit guten Ergebnissen. Und ein positives Employee Engagement ist verknüpft mit einer positiven Employee Experience.

Wer sollte den Fragebogen einsetzen? Alle Teammitglieder oder Teamleiter:innen, die die Arbeit in ihrem Team pragmatisch optimieren wollen. Alle “Chefs”, die einen Change-Prozess “von unten” starten wollen, unter Einbeziehung aller Mitarbeiter:innen. Wie sollte der Fragebogen eingesetzt werden? Wichtig ist, die Fragen eingehend und mit Zeit zu diskutieren, sich also nicht gleich mit den ersten Antworten zufrieden zu geben. Ich habe sowohl mit Einzelgesprächen als auch mit (Klein-)Gruppenarbeit gute Erfahrungen gemacht. Viel Erfolg!


Bild: Thanks to CoWomen for sharing their work on Unsplash.

  1. Der Artikel, auf den ich mich beziehe, ist zu finden unter: https://news.gallup.com/businessjournal/811/feedback-real.aspx (Stand 22.07.2020). Er wurde im Business Journal am 15.03.2001 veröffentlicht.
  2. Ich beziehe mich dabei auf die Ausarbeitungen meiner Kolleginnen Annegret Lohse und Janne Brinkmann vom beratersystem hamburg, http://www.beratersystem-hamburg.de
  1. Заберите выигранный приз в течении 18 часов, иначе он сгорит https://www.microsoft.com/ 167041 Заберите выигранный приз в течении 18 часов, иначе он сгорит https://www.microsoft.com/ 167041

    Globe Telecom

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.